Teuere Jugend billig gekauft

20. August 2009 § Hinterlasse einen Kommentar

Wenn man irgendwo „neu“ ist, hält man sich zurück und beobachtet Verhalten und Gepflogenheiten. So ging es mir  bei der Eröffnung der Leichtathletik-Weltmeisterschaften am Brandenburger Tor, bis ich die Eröffnungsrede des regierenden Bürgermeisters hörte.

Berlin ist Hauptstadt, bei einer Eröffnungsrede erwartet man Qualität und die Sicht über die Grenzen einer solchen Stadt hinaus. Mehrfach betonte der regierende Bürgermeister den Einsatz von 6000 ‚volunteers‘ und forderte Applaus für die Ehrenamtlichen. Die Interview – Runde des Show-Moderators auf der Bühne zeigte deutlich, daß es sich um junge Leute handelte, die fachlich kompetent sind.

Warum werden die jungen Leute nicht angemessen bezahlt? Sie tragen maßgeblich dazu bei, daß die Stadt aufgrund der Leichtathletik- WM einen großen Touristenzustrom erhält – oder wie war das im ersten Teil der Rede?

Arbeit hat ein Recht auf Entlohnung!

Ehrlich gesagt, verstehe ich aber auch die jungen Leute nicht, die sich für einen Trainingsanzug und ein Sweatshirt so verschaukeln lassen …

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Teuere Jugend billig gekauft auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: