Shopping in City-West?

2. Dezember 2009 § Hinterlasse einen Kommentar

Nun endlich war die Sonne mal draußen und es regenete nicht, da wollte ich mich in City-West mal ein bißchen gemütlich umschauen. Auch wenn ich nicht zu denjenigen gehöre, die dem Weihnachtspakete-Rausch verfallen, so ein paar kleine Päckchen, an liebe Menschen verschicke dann dennoch hin und wieder. Schlimm ist, wenn man ganz bestimmte Ideen im Kopf hat und sich nicht wirklich auskennt.

Also entschied ich mich für das Rad. Und obwohl ich mich verpackt hatte wie ein Eskimo, hab‘ ich ganz schön gefroren. Mit der Sonne kam nämlich auch der sibirische Frost nach Berlin. Es war trotzdem wunderschön an der Spree entlang durch’s Hansaviertel und durch den Tiergarten zu radeln. Wenn die Bäume kein Laub mehr haben, entdeckt man sogar noch Interessantes am Rande

Wer die eindrucksvoll dynamischen Bilder von Lovis Corinth kennt, ist vielleicht genauso entsetzt, wie ich es war als ich diese triste Neubebauung aus dem Jahr 1957 entdeckte. Aber das war wohl Architekten-Chic – damals? 😦

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche ist nicht wirklich besonders – im Gegenteil. Meine Kamera verwehrte sich Aufnahmen zu machen.  Alle vier Meter eine Bratwurstbude (meistens vom gleichen Anbieter) und dazwischen Crepes, Waffeln, Zuckerwatte und Lebkuchenherzen. Hier bin ich wahrscheinlich zu verwöhnt von Weihnachtsmärkten wie Stuttgart oder Esslingen?

Rund um den Savignyplatz gibt es zwar immer noch schöne, sogar sehr schöne Geschäfte, aber dazwischen klaffen auffällig die Lücken der Abgewanderten. Die Shopping-City-West scheint für viele Touristen zu weit weg, bleibt letztendlich fast nur noch das ‚Kaufhaus des Westens‘ als Attraktion. Bei den Galerien in den Nebenstraßen rund um den Tauentzien siehts nicht anders aus. Das ist alles irgendwie ein bißchen traurig, denn schließlich war hier das pulsierende Berlin, welches wir Westdeutschen noch kannten. Aber so ist das halt mit dem Wandel der Zeiten.

Ich hab‘ eigentlich nichts von dem bekommen, was ich besorgen wollte, dafür aber ein paar warme Winterstiefel 🙂 Ich werde mich dem sibirischen Frost also nicht allzuleicht ergeben. 😉 Ob das mit meinen Weihnachtspäckchen noch was wird? Denn einfach irgendwas geht gar nicht, es muss schon passen.

Advertisements

Tagged:, , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Shopping in City-West? auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: