Russisches Graffiti

31. März 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

 

Ich war heute Gast im Bundestag – ein Erlebnis, welches sich jeder deutsche Bundesbürger irgendwann mal in seinem Leben leisten sollte. So ganz passend zur Karwoche kamen wir auch an den Inschriften russischer Soldaten vorbei, um die es bei der Renovierung und Restaurierung des Reichstagsgebäudes viel Streit und Zoff gab. Das ‚russische Graffiti‘ sollte auf ein paar Quadratmeter begrenzt werden, deutsche Politiker fühlten sich beschämt, Architekt Norman Foster hielt sich an die gültigen Denkmal-Bestimmungen usw. usw. …

Fakt ist, daß dies ein Teil deutscher Geschichte ist! Und dazu gehört, wie der Krieg, die Schrecken, die Mauer, das Elend usw. usw. …

Als Nachgeborene der Kriegsgeneration kenne ich nur die Auswirkungen verstörter Seelen und so ist es doch gut, daß ich über solche erhaltenen Fragmente noch ein bißchen mehr lernen kann, als der angebrannte Lehrplan-Eintopf mir in den 60igern und 70iger Jahren per Schule offerierte!

Es ist übrigens sehr sehenswert: unser Haus! Das Haus der Bürger! Wenig Protz, sehr funktional, viel gute Kunst und interessante Geschichte! Erstaunt waren wir in unserer kleinen Gruppe alle darüber, daß die Bauten von außen viel protziger wirken, als sie es innen dann in Realität sind. Auch TV-Bilder verfälschen den realen Zustand. Nur die berühmte Kuppel unterschätzt man von außen, sie ist dann doch schon ganz schön mega – aber passt, weil sie eine Umschau über Berlin ermöglicht, wie sie kein anderer Punkt möglich macht. 

Im Sinne unserer parlamentarischen Demokratie dürfen sich unsere Kanzler oder Kanzlerinnen, als Entscheidungsträgerinnen oder Entscheidungsträger, geschätzt fühlen, so aufgenommen zu werden im Haus der Bürgervertretung.

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Russisches Graffiti auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: