Moderne Zeiten

16. April 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Von links nach rechts: „Stützen der Gesellschaft“ (Weimarer Republik)  von George Grosz 1926, Öl auf Leinwand  – „Torso“ von Hans Arp 1931/57, Bronze und zuletzt Käthe Kollwitz …

Eine eindrucksvolle Ausstellung findet gerade in der Neuen Staatsgalerie statt:

 „Moderne Zeiten – Kunst  1900 – 1945″

 Auch die ‚Blauen Reiter‘, Picasso, Jawlensky & Co bis Max Ernst sind bestens vertreten. Endlich habe ich auch mal die Komplexbilder von Heinrich Vogeler bewundern können, die ständig ausgeliehen waren, bei meinen mehrfach Besuchen auf dem Barkenhoff in Worpswede. „Sonja“ von Christian Schad 1928 ist ein echtes Highlight, wie auch „Die Skatspieler“ von Otto Dix 1920. 

Der „Potsdamer Platz“ von Ernst Ludwig Kirchner 1914, als Inbegriff des großstädtischen Lebens dargestellt, bringt mich in Gedanken …

So sieht es da heute aus … !? … und was ist ‚modern‘? ‚Sinnlich aufreizend im Sinne von Laszivität finde ich hier nix! Ganz unerotisch wurden nüchterne Prunkbauten geschaffen, gläsern korrekt ohne Einsicht was sich dahinter verbirgt … wahrscheinlich Skatspieler … oder Fussball? Who knows! Auf jeden Fall wurde ein nicht sehr attraktiver Ort geschaffen – aber Mach(t)spielräume mögen das in Zeiten der heutigen Moderne: Bloß keine Verantwortung übernehmen … usw.

Schade! Aus dem Platz hätte was werden können ….

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Moderne Zeiten auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: