Innen Stadt Außen

12. Mai 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Olafur Eliasson – Austellung im Martin Gropius Bau

Seit dem Besuch im Bunker in der Sammlung Boros sind wir Fans von Olafur Eliasson’s Kunst. Im Januar konnten wir zufällig seine Ausstellung in Sydney bewundern und seit ein paar Tagen schon, gibt es nun eine Ausstellung im Martin Gropius Bau hier in Berlin. Aber schon in den vergangenen Wochen hielten wir Ausschau, nach seinen Objekten in der Stadt. Leider konnte ich das Spiegelfahrrad nirgends entdecken und das zerbeulte Schrottauto, auf dem Bürgersteig vor dem Haus der Kulturen, konnten wir nicht eindeutig zuordnen, nur den Kreide-Linien ziehenden Mann habe ich zufällig mal im Tiergarten entdeckt.

Die Ausstellung Innen Stadt Außen  macht wirklich Spaß, viele Licht-und-Schatten-Spiele, sodaß man ganz alleine Can-Can-Tanzen kann und mehrfach und mehrfarbig auf der Wand präsentiert wird. Man kann sich in riesigen Spiegelflächen in den unendlichen Weiten des Glasdaches verlieren, im dichten bunten Nebel herumstochern und Gebilde bewundern, bei denen man sich fragt: wann-wie-wo hat man eigentlich solche Ideen? Und anfangs kann man ein Stück auf den typischen Berliner Bürgersteinplatten herumlaufen, die ich ob ihrer Unmöglichkeit schon immer mal in einem Museum sehen wollte… 😉

Die Ausstellung läuft bis zum 9. August diesen Jahres, wer nach Berlin kommt sollte sich das nicht entgehen lassen.

Advertisements

Tagged:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Innen Stadt Außen auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: