Mit aller Macht

1. Juli 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

und zweifelhaften Mitteln wurde der Kandidat ins Amt geboxt. Das Rezept ist einfach und stammt aus alten Kochbüchern: man erhöht den sozialen Druck solange bis es klappt. Die Geschichte lehrt uns, dass die Nachwehen menschenverachtender Diktaturen mehrere Generationen beeindrucken.

Gestern hatte Deutschland eine einmalige Chance zueinander und zu sich zu finden – vertan! Das Pflänzchen Demokratie wurde zur Mittagsblume, ihre Blüte strahlte in Hoffnung, ihre Wurzeln standen in verbrannter Erde.

Wir werden mal wieder warten müssen, zumindest solange bis sich die FDP von Westerwellen trennt, die Linken von ihrer Ideologie und die CSU von der norddeutschen Politclique.

Vielen Dank Herr Gauck für diese Mittagsblume, die in ihrer Blüte so wunderbar in Hoffnung schimmerte!

Falsche Jubelbilder

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Mit aller Macht auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: