Sonnenblumen

8. August 2010 § 8 Kommentare

Nicht ‚heiter & wolkig‘ zeigt sich diese Hausfassade in Moabit, sondern ’sonnig & blumig‘ – im Winter macht es garantiert Spaß an diesem Haus vorüberzugehen. Ich freu mich schon drauf … 😉

Advertisements

Tagged:, , , , ,

§ 8 Antworten auf Sonnenblumen

  • tonari sagt:

    Hoffentlich hat es bis zum Winter nicht schon Schmierfinkenschaden genommen.

  • vilmoskörte sagt:

    Pardon, aber ich find sie schon arg spießig, diese Bemalung.

    • ankeberlin sagt:

      Trifft ausgerechnet eine meiner Lieblingsfragen: ‚Was ist ein Spießer bzw. was ist spießig?‘ 😉 Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten! In diesem Fall finde ich es ganz erstaunlich, auch erquicklich, was trister Nachkriegs-Architektur entgegengesetzt wird. Wenn ich die Bauten dieser Zeit betrachte, die fad und verdreckt die Bombenlöcher stopfen, dann ist eine solche Fassadenmalerei regelrecht ein Highlight. Und waren letztendlich Gründerzeit-Fassaden zu ihrer Zeit nicht auch einfach nur ’spießig‘?

  • marie418 sagt:

    Mitten in der Stadt tut das sicherlich sehr gut, im Winter, der bei euch ja lang , weiss und grau ist. Ich stell mir das mal im Schnee vor, da kommt es wohl erstmal richtig zur Wirkung.

  • Elke Marie sagt:

    habe diese fassade von der s bahn aus gesehen und kann leider genau diese fotoeinstellung nirgens finden schade war nicht schnell genug mit dem fotoapparat finde es einfach wunderbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Sonnenblumen auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: