Superfrauen

28. September 2010 § Ein Kommentar

Der Kult um die Superfrau Luise von Preussen (1776 – 1810) erfährt in diesem Jahr in Berlin einen Höhepunkt nach dem anderen. Diese Frau hat in ihrem kurzen Leben derartig viel vollbracht, daß selbst Sissi, Lady Di und Evita Peron neben ihr verblassen müssten. Blond und blauäugig galt sie als das Super-Model ihrer Zeit. Sie gebar 10 Kinder und liebte einen zaudernden Ehemann, nebenbei verhandelte sie mit Napoleon, sie war die Top-Managerin des preußischen Königs.

Nach Luise wurde es still um die deutschen Frauen. 200 Jahre lang waren es Männer, die sich machthaberisch und politisch hervortaten. Aber jetzt ist es mal wieder angebrochen, das Zeitalter der Frauen. Ursula wirft 5-Euro-Scheine unters Volk und zeigt sich mildtätig. Nebenbei erzieht sie 7 Kinder, pflegt den kranken Vater und leitet ein Ministerium. Preussisch, protestantische Power!

Würde? Die wurde schon längst mit der Moral über Bord gekippt! Auf dem Weg ins Geschichtsbuch darf man sich nicht aufhalten lassen!

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ Eine Antwort auf Superfrauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Superfrauen auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: