Fauler Fortschritt

10. Oktober 2010 § 2 Kommentare

Vorbei die Zeit auf beschaulichen Almen, wo es einfache Kost für Wanderer gibt und Politiker gerne urlauben. Ich bin wieder in Berlin! Spätestens heute beim Zeitung lesen ist es mir klar geworden.

Der sächsische Ministerpräsident erklärt laut Magazin Focus, daß die Westdeutschen zu faul für den Fortschritt wären, weil sie das Bahnprojekt ‚Stuttgart 21′ stoppen wollen. Klar doch! Ich fühle mich geehrt als Westdeutsche, vielen Dank Herr Tillich!

Für 2 Kilometer City-Tunnel-Leipzig wurden und werden fast 1 Milliarde Euro verbuddelt, die Waldschlösschenbrücke in Dresden baut auch nicht ein 1-Euro-Jobber alleine.  Und schließlich hat man in der Hauptstadt auch mehrere hundert Millionen für die U55 (Kanzler-U-Bahn) ausgegeben, sie ist aber ja auch ’nur‘ 1,8 Km lang …

Ich frag‘ mich jetzt, WER hier eigentlich faul ist? Vielleicht gehen Sie, Herr Tillich, demnächst einfach mal die 2 Kilometer zufuß vom Hauptbahnhof zu Ihrem Politikerjob oder mieten sich ein Radl?

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , ,

§ 2 Antworten auf Fauler Fortschritt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Fauler Fortschritt auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: