Drehorgeln

13. November 2010 § 2 Kommentare

 

… mit freundlicher Genehmigung!

… auf dem Platz vor dem Palacio de Bellas Artes: das Getöse einer Mega-Großstadt wird begleitet durch harmonische Klänge von Drehorgeln … kann es sein, daß diese aus Berlin stammen? 😉

Muchas Gracias! 🙂

Advertisements

Tagged:, ,

§ 2 Antworten auf Drehorgeln

  • vilmoskörte sagt:

    Na klar kommt die aus Berlin! Einwanderung gab es hier schon immer (davon lebt die Stadt!) und so waren es italienische Einwanderer, die im 19. Jahrhundert die Drehorgeln in Prenzlauer Berg fertigten, siehe dazu auch diesen Ausschnitt aus dem Buch »Italien in Berlin«.

    • ankeberlin sagt:

      Vielen Dank für diese interessante Geschichte! Zeigt wieder einmal deutlich, warum Berlin so ist wie es ist und warum viele Erklärungsversuche ob ihrer Kurzfristigkeit im Nichts medialer Talkshows versanden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Drehorgeln auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: