Unfrieden

4. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Revolutionärer Flächenbrand in der arabischen Welt und die Regierenden der westlichen Welt staunen unsicher. Deutschland scheint auf einem anderen Stern zu leben, hier diskutiert man in den Schlagzeilen die Frauenquote, ein Produkt realitätsferner Politik. Nicht nur in Kairo fliegen die Steine, gleichzeitig finden in Berlin und Hamburg regelrechte Strassenschlachten statt. Ca. 2500 Polizisten begleiten einen Gerichtsvollzieher zur Räumung eines Hauses in Berlin – Friedrichshain. ‚Liebig 14‘ heisst das Stichwort und zieht Krawalle nach sich, die größere Schäden anrichten als die Demonstrationen zum 1. Mai. ‚Liebig 14‘ ist das letzte besetzte Haus aus den 90iger Jahren und steht somit im direkten Zusammenhang mit der Wende 1989.

Sind es wirklich nur Randalierer, die den Kick der Gewalt suchen und deshalb auf die Strasse gehen? ‚Die Jugend begehrt auf‘ stellen die Alten fest und diskutieren in den Medien ‚Pontius und Pilatus‘. Während der Debatte über Schuld und Beteiligung erbricht sich die Realität wie eine Eiterbeule und keiner entkommt der Erkenntnis, dass die Welt rund ist.

Die Jugend beklaut man nicht ungestraft ihrer Chancen, das gilt nicht nur für die arabischen Länder, in denen der Aufstand momentan offensichtlich ist.

Deutsche Staatsbürger müssen über die Medien darum betteln, in Sicherheit gebracht zu werden, da man im Auswärtigen Amt die Situation nicht erkennt, wie eine Lehrerfamilie aus Bayern berichtet. Erkennt unsere Politik noch nicht einmal mehr die einfachsten Rechte der Bürger dieses Staates? Und welchen Geschmack bekommt die Abschaffung der Wehrpflicht unter Betrachtung der jüngsten Ereignisse? Ohne offene Diskussion bekommt das Militär einen überproportionalen Machtzuwachs. Und während die Politiker aller Parteien wie hilflos im Meer selbsterzeugter Unzufriedenheit paddeln, dämmert es vielleicht so manchem Journalisten dass die soziale Kontrolle nicht ausreichend bedient wurde?

Anlass zur Selbstzufriedenheit besteht momentan jedenfalls nicht – auch in Deutschland nicht!

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Unfrieden auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: