Mappschiedsparty in Berlin

28. März 2011 § 3 Kommentare

Immerhin eine (!) die letzte Flasche in Berlin konnte ich ergattern. Mit Widerstandswein und Widerstandsschokolade lies sich das zwischenzeitliche leichte Bangen hervorragend ertragen. Glückwünsche in die alte Heimat! 🙂

Advertisements

Tagged:, , , , , ,

§ 3 Antworten auf Mappschiedsparty in Berlin

  • Wassily sagt:

    Taugt der Bio-Merlot wenigstens was ? Oder doch lieber ein Bio-Bier mit dem schönen Namen „Resist“ ?

    • ankeberlin sagt:

      Schlecht war er nicht der Bio-Merlot, ich hätte allerdings auch ganz gerne mal den Bio-Dornfelder probiert – diese Fete fand hinter dem Bundestags-Gehege statt, dafür war’s mir zu kalt am Sonntag. Dem Bio-Bier würde ich allerdings die Bio-Limo vorziehen … 😉

  • webgegruesst sagt:

    Sieht „unwiderstehlich“ aus- Prost aus Bremen!
    😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Mappschiedsparty in Berlin auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: