Wahlkampfgestöber

19. Juli 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Bierhaus West Stuttgart, irgendwann in den Jahren zwischen 1998 und 2001, zwischen Kutteln und Spätzle, diskutierten Dr. med Internist und ich über Vergangenheit und Zukunft und über Frau Andrea Fischer, damals Bundesgesundheitsministerin. Unsere erste Diagnose galt der unweigerlich stattfindenden Gewichtszunahme, die ganz offensichtlich aktive Politiker drastisch befällt? Es ist auch wirklich fatal,  wenn Politiker und Politikerinnen sich schon fast zwanghaft durch Gourmet-Küche ernähren müssen ohne zum steuerlichen Vorteil befragt zu werden.

Frau Fischer war damals nicht wirklich in einer komfortablen  Situation. Heute ist sie Kandidatin der Grünen für den Bezirk Berlin-Mitte. Ich lese mich fast bunt um herauszufinden, welche wirklichen Ideen diese Frau hat, um die Menschen in Berlin-Mitte ‚glücklich‘ zu machen, finde allerdings nichts Wirkliches heraus?! Haben die Grünen keine Leute, nichts kommunalpolitisch zu bieten oder hab‘ ich eine andere Vorstellung von bürgernaher Politik?

Die Kandidaten der anderen Parteien bieten auch nix, was einen hier lebend ,wirklich interessiert, sie teilen nur mit, was sie interessiert, der eigene Vorteil,  und der interessiert mich nicht … denn solche politischen Karrieren sind ja nicht unbedingt spannend, sie kosten uns alle nur richtig viel Geld …

Advertisements

Tagged:, , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wahlkampfgestöber auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: