Oma macht das schon …

2. Dezember 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich glaube alle, ’normal gestrickten‘ Omas, drehen einen Teil ihrer Welt um, für ihre Enkelkinder?! Sie tun es sogar, inbrünstig – ohne politisches Kalkül, ohne Hintergedanken – sie wollen einfach das Beste für ihre Lieben …

Der Rücken schmerzt, die Beine knaxen, mit der Tablette geht’s aber und man kann die ‚Kinder‘ unterstützen …

Es geht hier nicht nur um eine einzige ‚Oma‘ heutiger Zeit, ich nehme das zur Kenntnis quer durch meinen deutschen Bekanntenkreis – Hey? What ist denn hier los? Ich bin noch (!) keine Oma, aber ehrlich gesagt, es macht mir nicht wirklich Spass, diese Stress-Situationen hierzulande mitzuerleben. Nebenbei lese ich Zeitung, verfolge Nachrichten und Live-Diskussionen, wie heute im Deutschen Bundestag. Kann mir jemand erklären, in welcher Welt die dort eigentlich leben? Ist das hier, Deutschland oder Europa – und wann laufen wir hierzulande wieder grunzend im Fell herum?

30 Prozent für Frauen in Dax- und Wirtschaftsunternehmen wären ein Erfolg? Hä? Wie entfernt muss man denn dem nahen Leben sein?

Oma backt trotzdem Plätzchen mit den Enkelchen, bastelt und liest eine Geschichte vor, bei Kerzenlicht. Total romantisch das Ganze, obwohl wirtschaftlich und somit im heutigen politischen Deutschland offensichtlich uninteressant, bis auf die Mehrwertsteuer, die bezahlt wird über den Einkauf aller benötigten Utensilien. Der verzweifelte Versuch, Traditionen aufrecht zu erhalten, landen in einem Nichts – und DAS muss sich eigentlich keine  der Frauen und Mütter, die sich hierzulande unentgeltlich und nicht erwerbstätig, aber emotional engagiert einsetzen, gefallen lassen! Es wäre auch wünschenswert, dass die Medien mal dieses Thema aufgreifen und sich nicht nur kurzfristig, aktuell inszenierend auf spektakulär Interessantes stürzen, weil in Pankow – mal wieder – eine Mutter ihr Baby aus dem Fenster geworfen hat … aus Angst vor Partnerschelte … ???

Vielleicht haben sich hierzulande zu viele der tausendjährigen Proklamation ergeben? Ich schäme mich nicht für meine deutsche Geburt, aber ich sage auch ganz klar: Genug gepimpert! Kommt mal zur Besinnung! Der große Krieg war vor uns und schon lange sollten wir zur Besinnung gekommen sein und unser Leben selbsbewusst leben – so wie es ist, mit all‘ den interessanten migranten Menschen, die uns umgeben! Es waren die europäischen Nachbarn, die uns dazu ermuntert haben – vielen Dank! Ich bin im ‚besetzt‘ – freiheitlichen Deutschland groß geworden und kann in Reflektion offensichtlich einiges schätzen, was andere hierzulande nie kennenlernten?

Ohne Oma zu sein, stelle ich fest, dass sich dieser Staat offensichtlich auf Omas verlässt – und das kann ja so nicht sein? Irgendwann darf politisches Geschwafel nicht mehr bezahlt werden, sondern muss zahlen gemessen am Erfolg. So gesehen dürfte sich so manches Defizit in Luft auflösen … 😉 🙂

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Oma macht das schon … auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: