Crazy Day

17. Dezember 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Gestern ‚Furcht und Elend des dritten Reiches‚ im Berliner Ensemble gesehen. Klasse Theaterstück, eindrucksvoll interpretiert. Schöner Abend, sogar die S-Bahn fuhr. Einzig mein Stiefel hat gezwickt.

Heute deshalb in Halbschuhen losgezogen und eiskalte Füsse gehabt. Nun muss ich mir was einfallen lassen, wie ich den gesundenden Fuss durch den Winter bringe.

Die Nachrichtenlage ist schon seit Tagen zum Abgewöhnen, das politische Treibhaus in Berlin heizt sich immer mehr auf, dabei hat es doch gestern schon geschneitgeregnet. Die vermasseln uns noch die romantische ‚weiße Weihnacht‘ in diesem Jahr, denn die erhitzten Gemüter scheint die Klimaerwärmung hier besonders zu fördern. Egal wo man hinliest, alles desaströs.

Zeit für gute Musik, Zeit für Desney Bailey 🙂 Was man alles so beim Fisch-Essen in Moabit entdeckt …

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Crazy Day auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: