Wo Europäer staunen dürfen …

14. März 2012 § 2 Kommentare

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, so hätte ich an den Start meiner Mexico-Aufenthalte, dieses Museum gesetzt. Hier wird einem mit moderner Museumspädagogik eindrucksvoll, mit viel Liebe zum Detail ein Ein- und Überblick über die mexikanischen Kulturen vermittelt. Ich habe mir heute einen ganzen Tag darin spendiert! 🙂

Selbst wenn man Teotihuacán, Chitzen Itza, Chiapas, Yucatan und Diverses in Mexico schon gesehen hat, lohnt sich ein Besuch – sollte man zufällig einen Aufenthalt in Mexico City haben.

Während sich in Europa, insbesondere in Deutschland, die politischen Köpfe oftmals zerreden, über Migration und Integration, wird das alles hier gelebt. Einfach war es nicht, ist es vielleicht auch nicht, aber es funktioniert – und das gar nicht so schlecht.

Wenn einem die Beine wehtun, unbedingt das kleine Restaurant mit idyllischer Terrasse besuchen, die Camaronillas waren einfach nur gut! 🙂

Advertisements

Tagged:, , , , , , , , , , ,

§ 2 Antworten auf Wo Europäer staunen dürfen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wo Europäer staunen dürfen … auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: