Erdbeben

21. März 2012 § 2 Kommentare

Erdbeben in Mexico

Was hier so aussieht wie eine nette Sommerparty, war die Konsequenz eines Erdbebens. Ungefähr 10 Minuten lang befand ich mich im Museo Soumaya, da schwankte der Boden unter meinen Füssen. Neben dran werden gerade zwei Hochhäuser gebaut, ich dachte mir nichts dabei …

Erdbeben Mexico

Das aufmerksame Museumspersonal verpflichtete uns, an die deckentragenden Pfeiler zu begeben … gut! Panik, Hysterie oder was ähnliches habe ich nicht vernommen. Mein Handy klingelte: Erdbeben! Bist Du noch da? Geht’s Dir gut? Ich bin Okay, die und der sind Okay …! Whow!?

Erdbeben Mexico

Die Sirene ertönte und wir mussten alle das Gebäude verlassen. Und dann füllte sich der Platz! Dem reichsten Menschen der Welt, lt. Forbes gehört nicht nur dieses wunderbare Museum, sondern auch die Telefonwelt Mexicos und die riesigen Bürohäuser dazu stehen im Hintergrund. Die Menschen wurden geradezu aus diesen Häusern herausgeschüttet. Panik? Null! Ganz diszipliniert suchte jeder sein Plätzchen im Open-Air-Areal. Neben mir ein ein Kindergarten: Telcel! Jetzt mache ich mal Werbung! 😉 Manchmal wurde ich in die Spiele mit eingebunden, das fand ich ziemlich lustig, vor allem haben die Kinder sich über meine Aussprache amüsiert … 🙂

Naja, nach ziemlich langer Warterei und nicht funktionierender Tel-Verbindungen habe ich beschlossen, das Soumaya demnächst noch einmal zu besuchen. Trotzdem ich nirgendwo Panik sehen konnte, war der Traffic auf den Strassen recht schnell recht heftig. Taxi war also nicht die prickelnde Idee. Na, dann lauf ich halt nach Polancito … nur wo ist das? Handy-Maps funktionierte nicht mehr! Verdammt! Back to the roots: finde Deine Orientierung! Wie gut, dass ich mir in meinen letzten Aufenthalten markante Gebäude eingeprägt habe! 🙂

In Polancito alle ruhig, alles entspannt, in Condesa-Roma hat’s richtig geknallt … und ja, sämtliche Fensterisolierungen sind aus dem Rahmen gesprungen, das Toilettenwasser übergeschwappt, die Balkone haben Risse …

Am Abend dann in der Kneipe Erfahrungsausstausch: Der Ankömmling drehte eine Extra-Runde mit dem Flieger, hier ist ein Bild von der Wand gefallen, dort gibt es mehrere Risse in der Wand usw. Lt. News gibt es auch wirklich dramatische Schäden, jeder ist froh, dass nichts wirklich Schlimmes passiert ist! Immerhin waren dies die schlimmsten Erdstöße seit dem verheerenden Beben 1985.

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ 2 Antworten auf Erdbeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Erdbeben auf Anke's Berliner Zimmer.

Meta

%d Bloggern gefällt das: